Ich und meine Minderheitenmeinung

Ich und meine Minderheitenmeinung

Ich und meine Minderheitenmeinung (First posted on Instagram)

22 Kommentare

golfcab81 2. August 2018

Wo kann ich abstimmen ? 😂

Richard Volkmann 2. August 2018

Diese/r Bild wurde auf brid-gy.appspot.com erwähnt

presssack85 2. August 2018

Also als Gastarbeiter, wie in den 60ern? Das hat ja damals schon so gut funktioniert.

Zico75 2. August 2018

Das wär völlig geisteskrank. Reichen die Probleme die wir jetzt haben nicht? Dass wir nicht wissen wer in unser Land einreist und die laschen „Kontrollen“ schamlos ausnutzt und somit auch unseren Staat

wolfgang_scheida 2. August 2018

Du hast Recht. Dass es so ausgefallen ist, wundert mich. Hat aber andere Gründe.

Klabautermann 3. August 2018

Verbreite Deine Umvolkungspläne doch einfach in der Heimat! Aber dort will man so etwas garantiert auch nicht hören! #Israel

Jonas 3. August 2018

Gut, dass Sie das zur Kenntnis nehmen. Eine .Meinung ist natürlich jedem vergönnt, jedoch habe ich selten so unfundierten, naiven und weltfremden Blödsinn gelesen wie in dem besagten Artikel.
Herr Fallenstein ich bitte Sie, wenn Sie schon mir vllt nicht zuhören mögen, sprechen Sie bitte mal mit einem Migranten, der den beschwerlichen Weg auf sich genommen hat aus eigener Mühe und Kraft nach den geltenden Regeln des Deutschen Aufenthaltsgesetzes (darin sind nämlich schon alle Vorgänge zur legalen Einreise auch zur Erwerbstätigkeit geregelt!!!) hier sein Leben neu aufzubauen. Und fragen Sie mal wie er es findet was hier im Moment passiert und ob man Menschen wirklich ohne Eigeninitiative und ohne Eigenleistung einfach einladen sollte (nach Ihrer Meinung soll man ja sogar einen Kredit gewähren 🤦‍♂️)

Kommentare sind geschlossen