Bleiben lassen

Man kann – auch wenn es einige überraschen wird – einen Terroranschlag unkommentiert lassen. Man kann auf die atemlosen Deutungsversuche und die geschmacklosen Profilbildchen verzichten.