Bedingt abwehrbereit

Bösartigerweise könnte man die Verschwörungstheorie ersinnen, dass die über den Niedergang der Bundeswehr präsidierende Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen die fähigste Saboteurin in Diensten des Kremls sei.

The Economist berichtet über den beklagenswerten Zustand der Bundeswehr:

«Whether supporting French troops in the Sahel, or training Kurdish fighters in Iraq, Germany’s soldiers usually rise to the challenge when a few of them are under an international spotlight. But the overall state of the Bundeswehr is dismal.»

Bösartigerweise könnte man die Verschwörungstheorie ersinnen, dass die über den Niedergang der Bundeswehr präsidierende Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen die fähigste Saboteurin in Diensten des Kremls sei.

Das zu glauben, wäre natürlich hanebüchen. Dennoch werden die bitteren Konsequenzen – die ungerechterweise zunächst einmal den baltischen und mitteleuropäischen Staaten drohen – dadurch nicht weniger real. Von der Leyen handelt nicht als Agentin Putins, dafür ist ihre Demontage eines entscheidenden Teils der NATO viel zu effektiv.