Hallo Herr Erdogan, k√∂nnen wir Philipp Ruch gegen Deniz Y√ľcel tauschen?

Link

Wenn √ľberfl√ľssige „Aktionsk√ľnstler“ ganz gro√üe Widerstandsk√§mpfer gegen¬†Diktatoren sein wollen: Warum sollten¬†sie¬†dann nicht dort in den Zellen landen, die leider noch von engagierten Journalisten belegt sind. Ein bescheidener Vorschlag zur L√∂sung gleich mehrerer Probleme. Die Besch√§ftigungstherapiegruppe f√ľr depperte¬†Hochschulklassenclowns¬†Zentrum f√ľr Politische Sch√∂nheit zieht¬†die ganz dicken historischen Parallelen. Weil die Nachrichtenagentur dpa ihren letzten PR-Stunt (Papier aus Fenster) […]


Der Beitrag Hallo Herr Erdogan, k√∂nnen wir Philipp Ruch gegen Deniz Y√ľcel tauschen? von Daniel Fallenstein erschien heute auf Ruhrbarone

Neun Dinge, die f√ľr den Westdeutschen Reichsfunk kein Antisemitismus w√§ren

Link

Der Westdeutsche Reichs‚Ķ, pardon, Rundfunk hat am gestrigen Abend in seinem Faktencheck mit der infamen Unterstellung aufger√§umt, irgendjemand k√∂nne nach dem dritten Reich noch Antisemit sein (und damit seinen Bildungsauftrag vollumf√§nglich erf√ľllt). In diesem Sinne haben wir zur allgemeinen Volksbildung eine Liste erstellt, die weitere f√§lschlich f√ľr antisemitisch befundene Tatbest√§nde enth√§lt. Der Gru√ü der Hezbollah […]


Der Beitrag Neun Dinge, die f√ľr den Westdeutschen Reichsfunk kein Antisemitismus w√§ren von Daniel Fallenstein erschien heute auf Ruhrbarone

Troll f√§lscht Merkel-Erkl√§rung und (nat√ľrlich) fallen alle darauf rein

Link

Ein Troll, vermutlich mit dem Nickname Cybarus, hat eine¬†Erkl√§rung der Bundeskanzlerin gef√§lscht, die jetzt im Netz kursiert und von ahnungslosen Merkel-Hassern verbreitet wird. Die Erkl√§rung, in der Merkel vermeintliche Fehler eingestehen soll, wird auf einer Seite mit der URL bundeskanzlerln.de/Content/DE/Schlagzeilen/2017-06-12-kanzlerin-sieht-fehler-ein.html gehostet. In der Domain steht aber anstelle eines „i“ ein „l“. In der Fu√üzeile zeichnet […]


Der Beitrag Troll f√§lscht Merkel-Erkl√§rung und (nat√ľrlich) fallen alle darauf rein von Daniel Fallenstein erschien heute auf Ruhrbarone